Detailinformationen zum Hörspiel Schöne neue Welt

Hörspiel

Hörspiel Cover: Schöne neue Welt

Art.Nr. 9783862318377

Schöne neue Welt

von Aldous Huxley

Gesprochen von Gerd Wameling, Leslie Malton

16,95
Wollen Sie dieses Hörspiel bestellen?
Preis inkl. Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit: Wenige Stück auf Lager.
Bis 28.09.2017 mit Schnellversand bei Ihnen

Informationen zum  Hörspiel

ISBN-13: 978-3-86231-837-7
AUDIAMO Katalog: 99305
Verlag: DAV
Medium: 2 CD(s)
Laufzeit: 110 Minuten

Verlagsinformation zum Hörspiel

»Schöne neue Welt«: Der weltberühmte Zukunftsroman von Aldous Huxley als hochwertiges rbb-Hörspiel

Als Aldous Huxley 1932 seinen Zukunftsroman »Schöne neue Welt« verfasste, konnte er nicht ahnen, wie viele Aspekte seines Gesellschaftsentwurfs sich bereits in wenigen Jahrzehnten bewahrheiten würden. Nicht erst im Jahre 150 nach Ford (2058 nach Christus) – wie von Huxley prophezeit –, sondern bereits gegen Ende seines eigenen Jahrhunderts machte die Wissenschaft Entdeckungen, die das Klonen von Menschen in den Bereich des Möglichen rückten. Gerade vor dem Hintergrund seiner Aktualität ist der Roman »Schöne neue Welt« nach wie vor ein absolutes Muss für Fans von Klassikern, Dystopien und Science Fiction. Die neue fesselnde Hörspiel-Produktion des rbb mit Gerd Wameling und vielen anderen hochkarätigen Sprechern entführt in eine Welt, in der Armut und Ungerechtigkeit abgeschafft wurden. Die Frage ist: Zu welchem Preis?

Eine perfekte Gesellschaft?

Im Jahre 150 nach Henry Ford ist die Welt nahezu perfekt: Babys werden im Labor gezüchtet und anschließend durch verschiedene Methoden so konditioniert, dass sie als Erwachsene ohne zu Klagen ihren Platz in der Weltgesellschaft einnehmen. Diese ist in verschiedene Kasten unterteilt, deren Mitglieder über unterschiedlich viel Intelligenz und dementsprechend einfache oder komplexe Aufgabenbereiche verfügen. Sollte es hin und wieder doch zu einem vagen Gefühl von Unzufriedenheit kommen, sorgen die Glücksdroge Soma, die die Regierung großzügig zur Verfügung stellt, und die ebenfalls staatlich geförderte Promiskuität für die nötige Ablenkung.

Der Wilde und die Zivilisation

Einer der wenigen Bürger, die das System der »Schönen neuen Welt« hinterfragen, ist der Außenseiter Bernard Marx. Gemeinsam mit der Beta-Klassen-Angehörigen Lenina Crown unternimmt er schließlich eine Expedition in ein sogenanntes Reservat, in dem die Menschen frei von staatlicher Kontrolle leben und somit auch Leiden und Krankheit, aber auch Fantasie und Leidenschaft kennen. Was sie dort entdecken, verändert alles: Eine Freundin des Direktors des Londoner Centers für Brut und Konditionierung, die als verschollen galt, ist in dieser recht ursprünglichen Welt gestrandet und hat dort das Kind des Direktors bekommen. Ihr Sohn, der hellhäutige »Wilde« John wurde von Geburt an von den Reservatsbewohnern ausgegrenzt. Bernard organisiert die Rückkehr der beiden Verschollenen. Doch während die Mutter, Linda, sich nach der Heimkehr in einen todbringenden Soma-Rausch stürzt, stellt ihr Sohn John, der nie staatlich konditioniert wurde, die vorherrschende Ordnung in Frage. Der Konflikt ist vorprogrammiert.

Weitere interessante Hörbücher und Hörspiele finden Sie in folgenden Kategorien:

Kundenbewertung

Bisher wurde dieser Artikel von keinem Kunden bewertet. Wollen Sie die erste Bewertung schreiben?

Fragen zu diesem Titel:
Skype Me™!
Weltweit kostenlos per Skype

Freude machen
Schöne neue Welt zum Geschenk machen?

Dieses Hörbuch ist ein wunderbares Geschenk! Einfach Verpackung aussuchen, Widmung dazuschreiben: wir verpacken und versenden in Ihrem Namen.

Als Geschenk verschicken
Kundendienst

Zahlung & Versand

Versandkosten

Deutschland €2,95
Ab €35 portofrei!
Österreich €2,95
Ab €35 portofrei!

weitere Länder
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Paypal
Sofortueberweisung
Nachnahme
Vorauskasse
Rechnung*
* Freischaltung notwendig